Die Krawatte.

Wissenswertes Zur Krawatte.

Die Krawatte ist wohl das beliebteste Accessoire zum Anzug und aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken. Bevor wir uns dem Binden von Krawatten widmen, gilt es zuerst einige Grundsatzfragen zur idealen Grösse, Farbe und Muster zu klären. Los geht’s.

Grösse

Betreffend der Grösse der Krawatte scheint alles ganz logisch, denn die Krawatte sollte proportional zu deiner Körpergrösse sein. Bist Du also klein und schlaksig, dann wähle eher eine schmalere Krawatte. Bist Du gross und stark, darf sie ruhig ein wenig breiter sein.

Farbe

Es gibt keine fixen Regeln, die bei der Farbwahl der Krawatte gelten. Allgemein wird empfohlen, dass die Krawatte entweder im gleichen Farbton oder in einer Komplementärfarbe zum Anzug gewählt wird. Entscheidest Du dich also für den dunkelblauen xifu Artist, würde eine königsblaue (ähnlicher Farbton) oder eine orange (Komplementärfarbe) Krawatte gut passen.

Muster

Für gemusterte oder gestreifte Krawattenstoffe gilt Ähnliches wie bei der Farbe. Das Muster der Krawatte sollte entweder dem Hemd bzw. Anzug angepasst sein, oder dann ein ganz anderes Muster aufweisen. Trägst Du also einen uni xifu Massanzug, kannst du ohne Probleme eine gemusterte Krawatte tragen.

 

Binden

So, die richtige Krawatte ist ausgewählt. Nun geht es ums Binden von Krawatten. Es gibt unzählige verschiedene Variationen von Krawattenknöpfen, doch die unten erklärten vier werden reichen, um für jeden Anlass den Passenden zu finden.

 

The Four-in-Hand

Dieser Knoten ist sowohl der Einfachste als auch Beliebteste dieser vier. Verglichen mit den anderen Knoten ist der Four-in-Hand eher klein, asymmetrisch und speziell geeignet für schmale Kragen. Insgesamt wirkt dieser Knoten auch etwas frischer und weniger formell im Vergleich zu den Windsors.

 

Half Windsor

Der Half Windsor lässt dich speziell im Geschäftsumfeld gut aussehen. Dieser Knoten ist der kleine Bruder des Full Windsor, er ist also etwas kleiner und somit die richtige Wahl, wenn Du keine 1.85m misst und überbreite Schultern hast.

 

Full Windsor

Im professionellen Bereich ist der Full Windsor wohl die beliebteste Wahl. Der eher grosse und vollkommen symmetrische Knoten lässt dich besonders seriös erscheinen, kann aber auch zu einer Hochzeit getragen werden. All die Vorteile kommen mit einem Preis, schliesslich ist es der schwierigste Knoten in unserer Auswahl. Viel Erfolg!

 

The Pratt

Dieser Knoten ist unser Liebling und zugleich der Allrounder unter den vier Knoten. Der Pratt kann sowohl zur Arbeit als auch für informelle Anlässe getragen werden. Im Vergleich zu den Windsors ist er etwas kleiner, erscheint allerdings auch symmetrisch. Aufgepasst beim Binden, denn der Start ist etwas anders.

Illustrationen von restartyourstyle.com